Miguel Angel Jiménez -- Sein 21.Europaen Tour Sieg

Bei 21.Open d'España  die am vergangenen Wochenende (15.-18.Mai 2014)  bereits zum zweiten Mal am >Stadium Course< des  PGA Catalunya-Resorts in Girona, nahe der katalanischen Hauptstadt Barcelona, ausgetragen wurde – hat sich Miguel Angel Jiménez  selbst ein Denkmal gesetzt. „El Mechanic“  hat sich  damit als erster Ü50-Sieger auf dem Leaderbord der Europaen Tour eingetragen und einmal
mehr sehr eíndrucksvoll bewiesen, dass sein Rezept: „Gutes Essen, hervorragender spanischer Wein, seine geliebten Zigarren  und zwischendurch etwas Golf“ offenbar viel zu seinen sportlichen Erfolgen beiträgt"!


Par und Bogey am letzten Loch!

Es war ein bis zur letzten Minute spannungsgeladenes Finale: Miguel Angel Jiménez und der Belgier Thomas Peters lagen bis zuletzt gleichauf - kassierten beide am letzten Loch einen Bogey. Doch dann kam auch auch der Australier Richard Green im Stechen dazu, der mit Even Par sogar die beste Schlussrunde des Führungstrios (+1 Jiménez / +3 Pieters) spielte. Doch im Stechen hatte dann der Spanier die Nase vorne, beendete das erste Extraloch mit Par, während seine beiden Kontrahenten Green und Pieters mit einem Bogey vom Platz gingen. 


Miguel A.Jiménez machte sich (oder seiner jungen Frau) mit diesem 21.Sieg auf der Europaen Tour -übrigens seinem ersten bei der "Open d'España"- ein zusätzliches Hochzeitgeschenk! Nimmt er doch für diesen Sieg einen Scheck von 250.000 Euro mit nach Hause!

Mit diesem Playoff-Erfolg bei der im >Open de España<  konnte den nun 50 Jahre, 4 Monate und 20 Tage alte Andalusier, der nicht nur in seiner Heimat viele Fans hat, einmal mehr Golfgeschichte schreiben: Als ältestes Mitglied im europäischen Ryder-Cup-Team, welches vom  23. bis 28.September 2014 im hístorischen Gleneagles/Schottland gegen das Team der USA antritt. 

Seine "Verfolger" - Richard Green (Australien) und der Belgier Thomas Pieters landeten auf dem geteilten 2.Platz. Auch ihr Siegerscheck in Höhe von Eur 130.280 kann sich durchaus sehen lassen. 

Junge Golfer im greifen an

Besonders der 24-jährige Maximilian Kiefer (DE) zeigte einmal mehr seine  grosse Klasse. Mit einer 73er Finalrunde hielt er seine an den vorhergehenden Spieltagen erspielte Position. Mit dem 5 Platz, den er sich mit dem Schotten Rickie Ramsay  teilt,  erspielte er sein bestes Resultat in diesem Jahr.

Auch der Österreicher Bernd Wiesberger (28) bewies sein Talent. Er beendete die´"Open d'España" gemeinsam mit dem Spanier Sergio Garcia auf Position T38.

Leaderboard: http://www.europeantour.com/europeantour/season=2014/tournamentid=2014038/index.html